BAT

BAT steht für die Abkürzung von “Behaviour Adjustment Training”, was soviel heißt wie:
Verhaltenseinstellungstraining und richtet sich an Hunde mit Verhaltensproblemen an der Leine.
BAT wurde von der Amerikanerin Grisha Stewart entwickelt und seither ständig weiter Überarbeitet.
Das Ziel dieses Trainings ist, dem Hund zu ermöglichen, in für ihn stressigen Situationen eigenständige
Lösungswege zu finden. Der Mensch soll möglichst wenig einwirken.

Das klingt revolutionär? Ist es auch! Revolutionär unspektakulär! Umso verblüffender sind die Ergebnisse.

Das Training besteht aus einzelnen Modulen.
Vor jedem praktischen Training steht immer das theoretische Wissen über die Vorgehensweise sowie das richtige  Leinenhandling.
Dazu können Sie einen Informationsabend besuchen oder Einzelstunden nehmen oder Sie haben bereits ein “Hund trifft Hund” -Seminar mit Katrien Lismont besucht. Außerdem ist ein ausführliches Erstgespräch mit Begutachtung des Hundes unerlässlich.
Danach stehen Einzeltrainings mit bestellten Trainingspartnern auf dem Stundenplan.
Haben Mensch und Hund gelernt worauf es ankommt, können sie in ein Training mit einem Partner einsteigen. Bei mir heißt das Zweiertraining bzw. Partnertraining. Dieses kann ausgeweitet werden auf Dreier- und Vierertrainings, bzw. BAT- und Social Walks.

Termine:
27. November: Infoabend - “Begegnungen gekonnt meistern”
Hier informieren

BAT- und Social Walks ab 26. Januar 2019 jeden zweiten Samstag um 13.30 Uhr (nur nach Voranmeldung)
Trainingspartnerstunden: jeden zweiten Samstag ab 2. Februar 2019 um 13.30 Uhr (nur nach Voranmeldung)

Außerdem haben Sie die Möglichkeit 2 1/2 und 4-tägige Intensivtrainings zu buchen. Beginn ist jeweils montags.
Gerne erstelle ich Ihnen ein individuelles Angebot.
 

gewaltfreiesHundetraining
Trainierenstattdominieren
facebook

                Bürozeiten:
Dienstag - Freitag 8.00-10.00 Uhr

Tel.: 06442 / 4024
mobil: 0178 639 1204(kein WhatsApp)
eMail: post@canis-disco.de
Skype:
hundezentrumoberlahn-canisdisco
Threema Messenger ID: NSKCVWXV

Die Erlaubnis nach §11 Abs. 1 Nr. 8f TschG, Hunde für Dritte auszubilden oder die Ausbildung der Hunde durch den Tierhalter anzuleiten, wurde mir 2014 vom Amt für Verbraucherschutz und Veterinärwesen des LK Limburg-Weilburg erteilt.

Alle Inhalte dieser Seiten unterliegen dem Urheberrecht und dürfen ohne ausdrückliche, schriftliche Erlaubnis weder vervielfältigt noch verbreitet werden

BannerHZOW