Der Hundeführerschein...Hundeführerschein02-2012

In einigen Bundesländern erhält man nach Vorlage des Hundeführerscheins Leinen- und Maulkorbbefreiung für seinen Hund. Manche Kommunen erheben weniger Hundesteuer. In Niedersachsen und Schleswig-Holstein ist ein Sachkundenachweis für Hundehalter bereits Pflicht. Auch in Hessen war vor einigen Jahren die Einführung einer verpflichtenden Hundeführerscheinprüfung im Gespräch. Leider bisher erfolglos.

Die Hundeführerscheinprüfung bzw. der DOQ-Test 2.0 besteht aus der theoretischen und der praktischen Prüfung.

In der Theorie wird der Hundehalter zu allgemeinen Hundethemen wie Abstammung, Sozialverhalten, Alltagsituationen, etc. in einem Multiple Choice Test befragt.

In der praktischen Prüfung muss der Hundehalter zeigen, dass er seinen Hund in jeder Situation souverän führen kann. Es  wird an unterschiedlichen Plätzen geprüft. In reizarmer Umgebung findet eine Gehorsamsüberprüfung statt, in öffentlicher Grünanlage ist der Hund u.a. mit spielenden Kindern, anderen Hunden, Enten, Joggern, etc. konfrontiert, in der Stadt mit unterschiedlichen Menschen, Kinderwagen, Fahrrädern, Rollatoren uvm.

Es wird alles geprüft, wofür der Hund und sein Halter in den vorherigen Kursen vorbereitet wurden.
Die Prüfung erfolgt bei einem/einer externen PrüferIn und kostet ca. 100 € Die Teilnahme an der Prüfung ist freiwillig.

Wir bereiten Sie auf den Erwerb des Hundeführerscheins bzw. des DoQ-Test 2.0 vor:

Möglichkeit I                                                                      Möglichkeit II

Hundeführerschein Gruppenkurs
Zielgruppe: Fortgeschrittene, Mindestalter 14 Monate

Kursinhalt:
Leinenführigkeit
Sitz platz bleib
Rückruf
„Aus“
Maulkorbtraining
Ein und aussteigen Auto
Evtl. Alles in Freifolge
3 Stadttrainings
2 Trainings in öffentlichen Grünanlagen
3 Gruppentrainings in ablenkungsarmer Umgebung
2 Theorieabende
1x Prüfungssimulation
Prüfungsbegleitung

150 Euro  zzgl. Prüfungsgebühr
Die Prüfungsgebühr beträgt ca. 100 € und ist bei Anmeldung zur Prüfung zu entrichten.

 

Meine Empfehlung für eine erfolgreiche Theorieprüfung

 

Hufü-Kombikurs
Einzelunterricht Praxis- und Onlinetraining
Zielgruppe: Fortgeschrittene, Mindestalter 14 Monate

Mit einer einzigartigen Kombination aus Einzelunterricht, Theorieeinheiten und Onlinetraining bereite ich Dich auf die Prüfung vor.

Im Einzeltraining arbeiten wir an Leinenführigkeit, Sitz platz bleib und Rückruf. Per eMail bekommst du Theoriefragebögen zum ausfüllen und zurücksenden. Du dokumentierst deinen Trainingsfortschritt sechs Wochen lang wöchentlich per Video.

Wenn Du Dich sicher genug fühlst, die Prüfung abzulegen, melde ich dich dazu an.

Im Preis von 240 Euro  sind folgende Leistungen enthalten:
3 Einzeltrainings a 45 Minuten
6 Wochen lang wöchentlich Theorieeinheiten per eMail
3 Videoberatungen via Skype, Whatsapp oder Telegram á 30 Minuten.
Auswertung der Trainingsvideos und Fragebögen.
Prüfungssimulation ca. 2 Stunden
Prüfungsbegleitung

Die Prüfungsgebühr beträgt ca. 100 € und ist bei Anmeldung zur Prüfung zu entrichten.

 

Kontakt:

Manuela Becker

Tel.: 06442 - 4024

mobil: 0178 - 63 91 204

Mail: post@canis-disco.de

Skype:hundezentrumoberlahn-canisdisco

Die Erlaubnis nach §11 Abs. 1 Nr. 8f TschG, Hunde für Dritte auszubilden oder die Ausbildung der Hunde durch den Tierhalter anzuleiten, wurde mir 2014 vom Amt für Verbraucherschutz und Veterinärwesen des LK Limburg-Weilburg erteilt.

Alle Inhalte dieser Seiten unterliegen dem Urheberrecht und dürfen ohne ausdrückliche, schriftliche Erlaubnis weder vervielfältigt noch verbreitet werden

header-g-new1
facebook
google